Veggie-Burger mit Kräuterquark

Veggie-Burger mit Kräuterquark
Kalorien: 
582
Proteine: 
51
Fett in g: 
26
Kohlenhydrate in g: 
32
Personenanzahl: 
1
Zubereitungszeit in Minuten: 
15
Koch-/Backzeit in Minuten: 
Zutaten: 

½ große Dose weiße Bohnen
½ grüne Paprika
4 EL geriebener Edamer (40 g )
2 EL Koch- & Backeiweiß (z. B. von Hanuko)
2 EL getrocknete Röstzwiebeln
½ Trinkglas Olivenöl
100 g fettarmer Kräuterquark
Salz, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel,
Paprika rosenscharf

Utensilien: 

Sieb, Dosenöffner, Schneidebrett, gr. und kl. Messer, Schüssel, Esslöffel, Trinkglas, Pürierstab mit Becher, Pfanne, Pfannenwender, Küchenpapier

Bohnen in einem Sieb abtropfen. Paprika fein würfeln. Käse in einer Schüssel mit Backeiweiß und Röstzwiebeln vermengen. Die Bohnen mit den Händen zerdrücken, mit den Paprikawürfeln verrühren. Das Ganze zu den restlichen Zutaten geben und zu einem festen Teig verkneten. Mit den Gewürzen abschmecken. Aus dem Teig 4 kleine flache Burger formen. In heißem Öl bei mittelstarker Hitze 4 Minuten von jeder Seite braten. Auf Küchenpapier entfetten. Zu den Burgern den Quark genießen.

Ab ins Büro: Burger abkühlen lassen, in Frischhaltefolie wickeln. Im Büro in der Mikrowelle erwärmen und anschließend den Kräuterquark darüber geben. Kalt auch lecker – ein Tipp für alle, die viel mit dem Auto unterwegs sind.