Vanille-Ricotta mit frischen Erdbeeren

Vanille-Ricotta mit frischen Erdbeeren
Kalorien: 
208*
Proteine: 
10,5*
Fett in g: 
15,5*
Kohlenhydrate in g: 
2,5*
Personenanzahl: 
2
Zubereitungszeit in Minuten: 
ca. 2
Koch-/Backzeit in Minuten: 
Zutaten: 

200 g Erdbeeren (Doppelfaust)
150 g Ricotta
150 g Vanille-Joghurt light (0,1% Fett)
2 Blatt Minze

 

Den Ricotta und den Vanille-Joghurt in eine Schüssel geben und glattrühren.
Die Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen, vierteln, sechs bis neun Stücke zur Seite legen und die restlichen mit der Vanille-Ricottacreme vermengen.
Den Vanille-Erdbeer-Ricotta in zwei Schalen geben, mit den verbliebenen Erdbeeren und den Minzblättern garnieren.

Tipp 1: Wer den Vanille-Ricotta in einem Glas serviert, kann die Erdbeeren, statt sie unter die Creme zu rühren, auch schichten. Das sieht besonders lecker aus.

Tipp 2: Anstelle der Erdbeeren passen auch Himbeeren oder Brombeeren gut.

Tipp 3: Der Vanille-Erdbeer-Ricotta ist sogar als süßer Aufstrich geeignet.

Tipp 4: Aus einem Ei, einem Schuss Buttermilch und 2EL Vollkornmehl lassen sich schnell kleine Crêpes backen, die ebenfalls perfekt dazu passen.

 

*Angabe pro Portion (ca. 250 g)