Schokoladencreme mit Mandelsplittern

Schokoladencreme mit Mandelsplittern
Kalorien: 
264*
Proteine: 
22*
Fett in g: 
22*
Kohlenhydrate in g: 
22*
Personenanzahl: 
2
Zubereitungszeit in Minuten: 
ca. 12, ohne Kühlzeit
Koch-/Backzeit in Minuten: 
Zutaten: 

300 ml fettarme Milch
200 g Ricotta
1 Packung Schokopudding (25 g)
2 Eiweiß
1 EL Mandelsplitter
2 Tropfen Süßstoff

1. 200 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Von der Milch 5 Esslöffel in eine Tasse geben und mit dem Puddingpulver glatt rühren. Die restliche Milch zum Wasser geben und aufkochen.
2. Das angerührte Puddingpulver in den Topf geben, alles unter Rühren etwa 1 Minute kochen lassen. Den Pudding in eine Schüssel geben und mit dem Ricotta glattrühren. Nach Belieben mit Süßstoff süßen.
3. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Schokoladencreme heben. In zwei Schälchen füllen und etwa 20 Minuten im Kühlschrank fester werden lassen.
4. Vor dem Servieren die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute goldbraun rösten, über den Pudding streuen.

Obstvielfalt: Sie können den Pudding abwechslungsreich mit verschiedenen Obstsorten verfeinern, wie Feigen, Erdbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren, Kirschen oder Physalis (Kapstachelbeere).
Für Vanillefans: Sie können die Creme auch mit Vanillepudding zubereiten. Oder Sie nehmen eine Mischung aus Schoko- und Vanillepudding. Dazu kochen Sie beide Geschmacksrichtungen extra und geben sie schichtweise in ein Glasschälchen.
Schön wackelig: Wenn Sie die Schokocreme (ohne die Mandelsplitter) einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, können Sie sie aus den Schälchen auf kleine Teller stürzen und die Mandelsplitter darum herum streuen. Spülen Sie die Schälchen vor dem Befüllen kurz mit kaltem Wasser aus, dann löst sich der Pudding beim Stürzen besser ab.
Bei Laktoseintoleranz: Tauschen Sie die Kuhmilch durch Sojamilch, Hafer- oder Reisdrink aus.

 

*Angaben pro Portion (ca. 400 g)